Die häufigsten Symptome bei Hundekrankheiten

  • Juckreiz und kahle Stellen im Fell, Schuppen, Hautprobleme
  • Schmerzen beim Aufstehen, humpeln oder steifer Gang
  • starkes Hecheln durch Schmerzen oder Streß
  • zittern am ganzen Körper oder der Muskulatur (häufig hinten)
  • Erbrechen das gelblich ist oder weißer Schaum
  • Durchfall oder auch wechselnder Stuhlgang
  • Jucken am Ohr, reiben über den Boden, Schmerzäußerungen 
Hund mit freundlichen Gesicht

Hund aus dem Tierschutz


Diese Symptome zeigen die Hunde bei den häufigen / rassetypischen oder altersbedingten Hundekrankheiten:

Ohrenentzündung - auch chronisch

Tumorerkrankungen

Bauchschmerzen, auch mit Erbrechen, Blähungen und Durchfall

erhöhte Leberwerte, schlechte Nierenwerte (Niereninsuffizienz)

Schilddrüsenunterfunktion 

Bauchspeicheldrüsenentzündung

Allergie / Futtermittelallergie mit Juckreiz, Hautproblemen oder auch Magen-Darm-Problemen

Arthrose mit Schmerzen, humpeln

Bei diesen Erkrankungen kann man "Hausmittel" wie z.B. Kräuter (Phytotherapie), aber auch andere Mittel aus der Naturheilkunde einsetzen. 

Dazu gehören z.B. Schüssler Salze, Homöopathie, Vitalpilze (Mycotherapie), aber auch ätherische Öle /Aromatherapie oder Bachblüten einsetzen.

Ich stimme die Behandlung auf jeden Hund genau ab. Nach einer ausführlichen Anamnese, untersuche ich Deinen Hund mit viel Einfühlungsvermögen, damit er mir vertrauen kann.

Ich nehme mir Zeit für Deinen Hund um die bestmögliche Behandlung zu finden. 

Und unterstütze dies nach Bedarf mit Laser-Akupunktur, Magnetfeldtherapie oder auch Massagen und Bewegungstraining aus der Hundephysiotherapie.

Naturheilkunde kann auch bei Schmerzen unterstützend eingesetzt werden und u.U. das Schmerzmittel ersetzen.  
Zur Unterstützung des Bewegungsapparates werden häufig Teufelkralle, Grünlippmuschelpulver eingesetzt. 
Wie zeigt ein Hund Schmerzen?

Die Symptome sind Lahmheiten, verweigert Treppensteigen oder Sprünge ins Auto, verändertes Verhalten (gegenüber Artgenossen, lässt sich an verschiedenen Stellen nicht mehr anfassen), steifer Gang, häufiges setzen oder „zurückfallen“ bei Spaziergängen, Probleme beim Aufstehen, aber auch Schmerzäusserungen und übermässiges hecheln


2 Boxer Hunde liegen entspannt auf dem Boden

Entspannte schmerzfreie Hunde

Hund - Boxer - beim Laufen

Hunde mit Schmerzen

Möchtest Du in Zukunft auch selbst die Gesundheit Deines Hundes auf natürliche Art und Weise unterstützen?

Willst Du Fachwissen zur Naturheilkunde erlernen?

Dann Besuche eines meiner beliebten Online-Seminare: 

In meinem Blog veröffentliche ich regelmässig interessante Artikel über Hunde, Katzen und Pferde:

So findest Du mich:

Tierheilpraxis In Harmonie

Gartenstr. 7
Veldenz
54472
Deutschland

Email:  nicolabidinger@yahoo.de

Telefon: 0049 6534 949 517

© Copyright Nicola Bidinger.

All Rights Reserved.